Yantramatte Akupressurmatte – Ideale Matte zur Entspannung bei Rückenschmerzen

Eine Akupressurmatte oder auch Yantramatte ist vielleicht optimal, wenn eine Person durch den Alltag gelassener gehen möchte, wenn die Rückenmuskulatur entspannt werden soll, wenn Stressabbau unterstützt werden soll und wenn ein gesunder Schlaf gesucht wird.

Das Yantrasymbol befindet sich auf der Matte und dieses ist aus der Meditation entlehnt.

Produkte von Amazon.de

Wer somit nicht auf der Matte liegt, der kann diese optimal für die Meditation verwenden. An der Yantramatte gibt es zur Aufhängung an der Wand seitliche Ösen. Alle Menschen, die sich mehr Energie wünschen, sollten sich die Matte überlegen.

Die positiven Wirkungen der Akupressur

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit und dagegen gibt es viele Therapiemethoden wie Operationen, medikamentöse Behandlungen, physiotherapeutische Behandlungen, Wärme- oder chiropraktische Behandlungen und Massagen.

Viele davon haben Nebenwirkungen, es wird nur bedingt Besserung versprochen oder die Therapien sind langwierig. Bei der Yantramatte handelt es sich um eine wirkungsvolle und innovative Methode gegen stressbedingte Schlafstörungen und gegen Schmerzen. Das Ganze funktioniert auf den Kunststoffnägeln nebenwirkungsfrei und ganz natürlich.

Die Probleme ohne Yantramatte

Bei vielen Betroffenen schmerzt es oder es zieht und dies wird oft auf die leichte Schulter genommen. Bei vielen vergehen die Schmerzen im Rücken auch wieder ohne Behandlung.

Allerdings muss hier gesagt werden dass bei über 50 Prozent die Schmerzen wieder zurückkehren. Fehlhaltungen werden kompensiert und gewisse Muskeln werden angespannt. Damit kommt es zu erneuten Schmerzen im Rücken und dies ist ein wahrer Teufelskreis. Unter den Schmerzen leidet dann der Schlaf und es gibt spürbar körperliche Beeinträchtigungen.

Auf den ganzen Organismus hat der Schlaf allerdings großen Einfluss. Viele Menschen sollten sich Gedanken machen, wenn diese mit steifem Rücken und mit Gliederschmerzen aufwachen. Naturheilkundliche Verfahren wie Akupressur und Akupunktur beeinflussen positiv das Wohlbefinden und wirken Schmerzen entgegen.

Akupunktur und Akupressur

Zwölf Meridiane kennt die TCM, durch welche die Lebensenergie zirkuliert. Hunderte Akkupunkturpunkte befinden sich auf diesen Energiebahnen. Die Heilung kann aktiviert werden, wenn diese stimuliert werden.

Auch die Lebensenergie kann wieder ins Gleichgewicht finden und frei fließen. Bei dem Körper werden verstärkt körpereigene morphinartige Substanzen gebildet und damit werden Schmerzen gelindert. Schmerzkontrollierende Nervenzellen werden aktiviert, schmerzleitende Nervenzellen werden deaktiviert und die Durchblutung wird gefördert. Bei der Akupunktur kommt es mit Nadeln zur Stimulierung der Energiepunkte. Bei der Akupressur basiert die Stimulation der Punkte allerdings mit Druck und deshalb funktioniert die Selbstbehandlung.

Die Yantramatte stimuliert den Rücken, setzt Glückshormone Oxytocin und Endorphin frei und fördert aktiv die Durchblutung. Rückenschmerzen werden gelindert, der tiefe Nachtschlaft wird verbessert und die Entspannung wird gefördert.

Die Anwendung

Die Matte wird auf ein Sofa, Bett oder auf den Boden gelegt und die Betroffenen legen sich mit dem Rücken vorsichtig darauf. Gleichmäßig wird das Gewicht verteilt und in den Bauch wird ruhig und tief eingeatmet.

Oft wird es zu Beginn als schmerzhaft empfunden, doch mit der Zeit breitet sich im ganzen Körper die angenehme Wärme aus. Danach fühlen sich die Patienten frisch und voller Energie. Je nach Empfinden und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit dauert eine Behandlung etwa zwanzig bis vierzig Minuten.

Die Einsatzmöglichkeiten

Abgesehen von dem Rücken können sich die Patienten auch auf den Bauch legen. Damit werden Spannungen in der Atemmuskulatur und im Oberbauch gelöst und die Verdauung wird verbessert.

Beim Bürostuhl können Spannungen im Gesäß und im Lendenwirbelbereich gelöst werden. Die seitliche Liegeposition mit der Wange auf der gerollten Matte löst sogar Verspannungen im Schläfen-, Nacken- und Kinn-Bereich.

Deine Meinung ist uns wichtig

*