TEREK GTX® schwarz/gelb Bergschuh

Der Terek GTX schwarz/gelb hat als Obermaterial eine Kombination aus strapazierfähigem Cordura und robustem Velourleder.

Bergschuh Empfehlungen

Material

Sein Innenfutter ist aus Gore-Tex Footwear-Membrane. Damit sind Atmungsaktivität und auch trockene Füße gewährleistet, auch bei widrigsten Witterungsbedingungen, Schnee und Kälte.

Der hohe und stabile Schaft sorgt dafür, dass Stabilität und der notwendige Halt beim Klettern und Wandern, vor allem in alpinem Gelände, vorhanden sind. Eine größere Belastung, die durch Gepäck verursacht wird, und auf die Ferse einwirkt, wird wirkungsvoll abgedämpft.

Eine trittsichere, griffige Vibram Mulaz-Sohle, die hochabriebfest ist, sorgt dafür, dass auf einem kombinierten Gelände genügend Halt existiert. Eine Climbing Zone, die sich an der Sohlenspitze befindet, unterstützt genaues Auftreten, und die Absatzfront, die hinterschnitten ist, sorgt für genügend Griffigkeit.

Einsatzmöglichkeiten

Die gute Sohle ist für besondere Steigeisentypen konstruiert. Somit ist der Terek GTX schwarz/gelb für Trekkingtouren der ideale Partner, und ebenso für ausgedehnte Wanderungen im Gelände, das unwegsam ist und steinig. Felssteigen und Klettersteigen gehören auch dazu. Gore-Tex Technologie-Schuhe sind für die verschiedensten Einsatzbereiche draußen und drinnen geeignet. Diese Schuhe werden alle nach kontrollierten Qualitätsstandards hergestellt.

Ledermaterial und gewebte Stoffe

Das Velourleder ist die Haut-Unterseite. Es ist wegen der rauen Textur in keinster Weise empfindlich, und wird teilweise im Zehenbereich und im Fersenbereich als Kappe eingesetzt. Man kann Velourleder, je nachdem welchen Look man wünscht, wachsen oder ölen.

Gegebenenfalls kann man es auch unbehandelt lassen. Cordura zählt zu den grob gewebten Stoffen. Es wird meistens mit Spaltleder benutzt. Das leichte Cordura-Gewebe ist aus Nylon oder einem Polyester/Nylon-Gemisch und abriebfest.

Deine Meinung ist uns wichtig

*