Mens Health Hantelbank SPARKS (ohne Hanteln)

Wer ein effektives Workout in den heimischen vier Wänden starten möchte, der benötigt als Grundlage eine professionelle Hantelbank. Die Mens Health Hantelbank SPARKS bietet die perfekte Grundlage für ein Krafttraining unter eigener Regie.

Men’s Health PowerTools Empfehlungen

Verarbeitung und Möglichkeiten

Die Verarbeitung ist vorbildlich, ein Langzeitspaß mit Sicherheit garantiert. Eine perfekt geformte Rückenlehne, mit einer speziellen Ergo-Polsterung ausgestattet, sorgt für einen sicheren und ergonomischen Halt.

Die Lehne ist 5-fach verstellbar, ein Winkel bis zu 90 Grad ist über das praktische Fußpedal einstellbar. Das ganze System erweist sich als standfest, stabil im Aufbau und der Handhabung.

Die Hantelablage ist optimal angebracht, das Aufnehmen der Arbeitsgeräte ist schnell und bequem möglich. Zusätzlich ist die Hantelbank noch mit Transportrollen ausgestattet, ein leichtes Umsetzen ist problemlos möglich.

Preis und Zubehör

Im Preis- und Leistungsverhältnis überzeugt die Bank vollkommen, die gute Materialauswahl und solide Verarbeitung verspricht einen Langzeitfaktor der Nutzung. Die Einstellmöglichkeiten sind sehr gut, alle bekannten Übungen sind unproblematisch umsetzbar. Die Hanteln sind im Lieferumfang nicht enthalten.

Natürlich kann man die passenden Men Helaths Hantel nachträglich als Zubehörartikel erwerben, passend zur Hantelablage an der Bank. Die Option des Nachkaufs steht jedem Kunden natürlich frei, die kleinen handlichen Arbeitswerkzeuge liegen preislich im oberen Preissegment.

Wer das Krafttraining gerne in den heimischen Fitnessraum verlegt, der ist mit der Mens Helath Hantelbank sehr gut beraten. Jetzt fehlen nur noch Fleiß und Training und der Sommer kann endlich kommen.

Hantelbank – Worauf achten bei der Auswahl?

Eine Hantelbank zu erwerben, ist eine wertvolle Investition in die Gesundheit. Umso wichtiger ist es, dass nicht nur Material und Konstruktion, das Trainingsbedürfnis unterstützen, sondern auch ein Trainingspartner dabei hilft die Übungen zu absolvieren und die Motivation zu steigern.

Trainingsalltag im Fitness-Center

Während man es aus dem Fitness-Center her kennt, dass es für jede Muskelgruppe ein eigenes Gerät gibt, ist gerade beim Heimtraining eine universellere Lösung gefragt.
Sicherlich eine der Hauptgründe für das Training zu Hause, ist die Tatsache, dass das Anstehen an Geräten zur Phrase wird.

Das Training ist exakt eingeplant und die Muskelgruppen werden an bestimmten Tagen beansprucht. Doch das Warten an den Geräten, kann den Trainingsplan durcheinander bringen. Dazu kommt noch, dass Fitness-Center nicht immer ideale Öffnungszeiten haben und man sich unter Umständen wieder gehen lässt.

Worauf man beim Training auf einer Hantelbank achten sollte
Gerade Anfänger sollten sich einen Trainingspartner suchen, der auf Körperhaltung und konsequentes Training achtet. Zum einen ist Körperhaltung und achtsamen Training wichtig, um die Verletzungsgefahr zu minimieren und zum anderen ist der Erfolg davon abhängig, wie qualitativ die Bewegungsabläufe sind.

Beim Hanteltraining ist es enorm wichtig, nicht nur die richtige Intensität zu wählen, sondern auch Regenerationsphasen einzuplanen.

Das richtige Sitzen und Liegen beim Training fördert nicht nur den Trainingseffekt, sondern schont auch die Rückenmuskulatur.

Unbedingt sollten auch Aufwärmphasen ins heimische Training eingeplant werden, da eine erwärmte Muskulatur das Training unterstützt und so Muskelkater und Verletzungen vorgebeugt werden. Da das Training zu zweit auch wichtig für die Motivation ist, sollte man sich feste Zeiten einplanen. Der Trainingspartner sollte auf jeden Fall Erfahrung mitbringen, da sich schnell Fehlhaltungen beim Training entwickeln können. Der erfahrener Blick eines Trainingspartners kann solche Umstände jedoch schnell abwenden.

Worauf man bei den Stangen achten sollte

Langhantelstange, Sz-Curlstange oder Kurzhanteln sind die gängigste Wahl beim Training. Aber welche Hanteln man für welche Trainingsziele wählt, ist auch ein entscheidender Faktor beim gezielten Muskelaufbau. Eine Sz-Curlstange ist die erste Wahl, wenn zum Beispiel nur der innere oder nur der äußere Teil des Bizeps trainiert werden soll.

Kurzhanteln eignen sich zum gezielteren Training eines einzelnen Muskels. Allerdings sollte beim Kurzhanteltraining auf die Körpersymmetrie geachtet werden, da bei einseitiger Belastung, eine Fehlstellung zu Verletzungen führen kann.

Gerade bei Übungen, in der auf symmetrische Bewegungen zu achten ist, sollte am Anfang eine Langhantel gewählt werden. Langhanteln haben den Vorteil, dass ungleichmäßige Gewichtsverteilung sofort wahrgenommen wird und die Fehlstellung sofort korrigiert werden kann. Werden Übungsabläufe sicherer und erweist sich das Training als erfolgreich, können gezieltere Work-out’s geplant werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*