Kurzhantel Set 30 kg Hanteln mit Gewichten

Es gibt viele Gründe, die davon abhalten können, in ein Fitnessstudio zu gehen. Auch wenn man aus Zeitmangel, Kostengründen oder einfach wegen einer Abneigung gegen die überfüllten stickigen Fitnessstudioketten sich nicht in einem Club anmelden möchte, heißt das trotzdem nicht, dass man sich nicht Zuhause fit halten kann.

Neben vielen Übungen mit dem eigenen Körpergewicht bietet ein 30 KG Kurzhantelset viel Potential für Kraftsport.

Was man beim Kauf beachten sollte
Bevor man sich ein Hantelset mit 30 KG oder mehr Gewichten anschafft, sollte man bei der Wahl aus den verschiedenen Produkten einige Aspekte genauer betrachten.
Falls man später noch mit mehr Gewichtscheiben aufrüsten möchte, ist die Bohrung der Hantelstange wichtig. Normalerweise sind die für den privaten Gebrauch erhältlichen Stangen für Gewichte mit 30/31 mm Bohrung geeignet.

Ebenfalls sollte auf einen stabilen Verschluss geachtet werden; Drehverschlüsse eignen sich oft gut und bieten mehr Sicherheit beim Trainieren als Plastiksteckverschlüsse, die nur auf die Hantel aufgesteckt werden und bei schweren Gewichten unter Umständen abrutschen könnten.

Dadurch entsteht eine potentielle Gefahrenquelle, da auch leichte Gewichte, die aus Schulterhöhe auf den Fuß fallen, zu Verletzungen führen könnten. Wer zu Blasen an den Händen neigt, sollte eventuell auf Modelle, deren Grifffläche mit Plastik überzogen ist, zurückgreifen. Dieses Problem ist aber nicht von Relevanz, sofern man beim Training Handschuhe verwendet.

Weiterhin sollte auch auf die Art der Gewichtsscheiben geachtet werden. Wenn es sich um Plastikscheiben handelt, sind diese meistens mit Sand gefüllt und dementsprechend dicker. Die Art der Gewichte ist dem Muskel zwar egal, wenn man jedoch mehr aufstecken möchte, könnte es bei Produkten dieser Art schnell zu Platzproblemen kommen. Hantelscheiben aus Gusseisen sind deshalb qualitativ hochwertiger, was aber auch mit einem meistens höheren Preis verbunden ist.

Kurzhanteln – die kleinen Schwestern der Langhantel
Auch wenn Bodybuilder und andere Kraftsportler oft mit einer Langhantel trainieren, haben Kurzhanteln ebenfalls ihre Daseinsberechtigung. Um dem Muskel immer wieder neue Reize zu bieten, eignen sich Variationen mit den kleineren Stangen ebenfalls hervorragend für Muskelwachstum und Kraftzuwächse.

Durch die höhere Anzahl an Stützmuskeln, die bei Übungen mit Kurzhanteln beansprucht werden, werden in Bezug auf die funktionale Kraft, die man im Alltag braucht, oft Vorteile gegenüber der Langhantel erzielt.

Außerdem lassen sich fast alle Übungen mit beiden Hantelvarianten durchführen, wie zum Beispiel

  • Bankdrücken und Schrägbankdrücken für Brust und Trizeps
  • Schulterdrücken und Seitheben für den Schultergürtel
  • Diverse Ruderübungen für den Rücken und Bizeps
  • Schulterheben für den Nacken
  • Diverse Curl-Varianten für den Bizeps

Deine Meinung ist uns wichtig

*