Handballtraining effektiv gestalten

Das moderne Handballtraining wird längst nicht mehr simpel und langweilig gestaltet. Mit Hilfe des Balles, einiger Matten sowie von Medizinbällen ist es möglich ein gezieltes und gutes Kraft und Konditionstraining zu gestalten, dass einzelne Spieler effizient und individuell fördern kann.

Dabei ist es möglich, dass zum Beispiel mit Medizinbällen Kraftübungen perfekt gestaltet werden können.

Tipp: Muskulator und Ausdauer stärken!

Wer im Internet nach entsprechenden Übungen findet, der wird jede Menge finden. Die Medizinbälle in den klassischen Farben braun und blau werden zum Beispiel zwischen 2 Spielern hin und her geworfen, um somit die Muskulatur deutlich zu stärken.

Tipp: Effektives Medizinball-Training

Darüber hinaus ist es möglich, dass zum Beispiel die Medizinbälle gegen die Wand geworfen werden und immer wieder gefangen werden müssen –zunächst mit dem rechten, dann mit dem linken Arm.

Ebenfalls können Geschwindigkeitsläufe zwischen einzelnen Spielern veranstaltet werden, bei denen jeder einen eigenen Medizinball tragen muss, oder durch die Handball Halle tragen muss. Das Spiel ist auf Zeit zu gestalten, wobei natürlich auch zwei Gruppen gegeneinander antreten dürfen.

Ballübungen für den perfekten Handballstart

Wer gerne Handball spielen möchte, muss vor allem ein Gefühl für den Ball bekommen. Spieler, die schon seit vielen Jahren diese Sportart ausüben haben den Vorteil, dass sie zum Beispiel problemlos in der Lage sind, den Ball zu dribbeln und dabei nach vorne in Richtung Tor zu schauen. Wer möchte, kann solche Übungen mit dem Ball über einen Parcours gestalten.

Tipp: Besseres Ballgefühl erhalten
Dies hat den Vorteil, dass einzelne Spieler extrem gut lernen, ein Gefühl für den Ball zu bekommen. Auch schnelle Pässe tragen dazu bei, dass die Spieler besser Handball spielen und genau wissen, was alles zu beachten ist. Wer im Internet schaut, der wird viele Wege finden, wie gerade das Spiel mit dem Ball optimiert werden kann. Ebenfalls sind Wurfübungen und Spielzüge beim Handball von großer Bedeutung. Bei einfachen Wurfübungen reicht es vollkommen aus, einzelne Bälle von seiner Position ins Tor zu werfen.

Wie kann ich die Übung schwieriger gestalten?
Wer die Übung etwas schwieriger gestalten möchte, der stellt einfach eine Abwehr davor. Ebenfalls ist es möglich, dass eine klassische Überzahlsituation gespielt wird.

Tipp: Spielsituationen häufig wiederholen und trainieren
Dabei spielen 2 Spieler in der Abwehr gegen 3 Spieler im Angriff. Die Angreifer müssen versuchen gegen die Mannschaft mit dem Ball zu gewinnen, bzw. an der Abwehr vorbei zu kommen und ihre Überzahl einfach ausnutzen und dann gegen den Torwart antreten. Dies führt dazu, dass eine Situation geübt wird, wie sie im Spiel immer wieder aufkommt.

Deine Meinung ist uns wichtig

*