Handball Regeln im Überblick

Die Sportart Handball ist immer beliebter und hat sich im Laufe der letzten Jahre deutlich zur 2. Top Sportart in Deutschland entwickelt. In den letzten Jahren wurde die Sportart immer populärer und gleichzeitig entwickelt sie sich auch heute ständig weiter. Gerade schon in Grundschulen wird damit geworben, dass Handball angeboten wird.

Handball ist im Bereich der Schule gerade im Sportunterricht beliebt. Oftmals wird hier eine Kooperation mit Sportvereinen aus der näheren Umgebung angeboten. Dies sorgt dafür, dass die Kinder beim Sport bleiben und diesen weiterhin verfolgen. Wer einmal Blut geleckt hat, wird sich brennend für Handball interessieren und gerade da es sich um einen intensiven Mannschaftssport handelt, sorgt dafür, dass viele Jugendliche gerne beim Sport Handball bleiben.

Handballregeln für Einsteiger

Handball ist ein Mannschaftssport. Es handelt sich um eine Ballsportart, bei der zwei Teams gegeneinander spielen. Dabei spielen 6 Feldspieler und 1 Torwart in einem Team. Die Handballvereine haben zusätzlich auch Ersatzspieler auf der Bank. Dabei spielen diese unterschiedlich oft, denn im Gegensatz zum Fußball darf beim Handball sehr viel gewechselt werden.

Jeder Spieler darf ohne Probleme mehrmals ein- und ausgewechselt werden. Ein Spiel beim Handball dauert insgesamt 60 Minuten. Eine Halbzeit beim Handball dauert 30 Minuten und zwischen den beiden Halbzeiten gibt es eine kleine Erholungspause von 10 Minuten.

Darüber hinaus hat jedes Team die Möglichkeit, ein Time Out zu nehmen. Dieses entspricht einer Auszeit von 60 Sekunden. In diesen 60 Sekunden ist es möglich, dass sich das Team bespricht und eine Taktik plant. Pro Halbzeit darf jedes Team einmal ein Time Out nehmen.

Taktik und Teamplay

Beim Handball kommt es sehr darauf an, dass das Team zusammen hält und natürlich auch gut zusammen spielt. Dabei ist es wichtig, dass auch Spielzüge ordentlich geplant werden und dann geübt werden. Je nach Liga und je nach Team gibt es unterschiedliche Spielzüge. Es ist möglich, dass unterschiedlich oft trainiert wird – zum Teil bis zu drei Mal in der Woche.

Am Wochenende finden in der Regel die Spiele statt. Während der spielfreien Jahreszeit finden in der Regel Turniere statt, wo sich einzelne Mannschaften kennen lernen und gegeneinander antreten können.

Darüber hinaus ist es möglich, hier als Team zusammen zu wachsen und viel Spaß beim Sport zu haben. Wer gerne Handball spielt, der sollte wissen, dass es viele gute Teams gibt und dass die Zusammengehörigkeit in einem Team das Wichtigste ist. Gerade über mehrere Jahre kann das eigene Team einen sehr wichtigen Platz im Leben einnehmen und eine Menge an Freude bereiten. Gleichzeitig ist das Team immer für einen da, auch wenn es Probleme gibt.

Handball Ausrüstung – Worauf achten?

Die richtige Ausrüstung ist eine Grundvoraussetzung, um die Sportart Handball perfekt betreiben zu können. Wie bei vielen anderen Sportarten auch kommt es auch hier darauf an, dass die richtige Bekleidung gekauft wird.

Handball ist eine Hallensportart, so dass verschiedene Bekleidungsartikel von Vorteil sind. Zunächst spielen Handballer in einer kurze Hosen und in einem Trikot, welches ebenfalls kurze Ärmel hat.

Nur die Torwärter tragen lange Hosen und lange Trikots. Dabei handelt es sich hierbei in der Regel um Ware, die komplett zu 100% aus Baumwolle besteht. Die Trikots und Hosen für Spieler sind meist eine Gewebemischung, die atmungsaktiv ist.

Trikot und Hose – mit Nummerierung und Vereinsname

Wer in einem Verein Handball spielt, der hat auf seinem Trikot genau wie auf seiner Hose eine Nummer. Zu beachten ist, dass auch der Vereinsname auf dem Trikot abgedruckt werden kann. Ebenfalls ist es möglich, dass Werbung von Sponsoren auf dem Trikot abgedruckt werden kann. Sehr viele Verein bezahlen die Trikots und auch sonst ihre Sportausrüstung durch das Aufbringen von Werbung. Dabei sind es vor allem Sponsoren im Bereich Sport, die gerne bei Handballtrikots aktiv werden.

Neben Hose und Trikot brauchen Handball auch Schuhe. Die Schuhe werden von einigen namhaften Herstellern direkt für diesen Sport produziert und angefertigt. Schuhe für Handballer und Handballerinnen bestehen in den meisten Fällen aus diversen Kunststoffmischungen. Dabei gibt es oftmals gerade im Bereich der Zehen Verstärkungen, die für eine gewisse Stabilität sorgen. Oftmals werden auch Schoner und Bandagen getragen, da es gerade im Bereich der Sprunggelenke oftmals zu Verletzungen kommen kann, da diese besonders stark beansprucht werden.

Trikot und Co über das Internet kaufen

Beim Handball ist es möglich, dass sehr viel im Bereich Zubehör direkt über das Internet erworben werden kann. Dabei können Bälle und auch Schuhe oftmals zu sehr günstigen Konditionen direkt online eingekauft werden. Teams können Sie zum beispiel einen Trikotsatz für Handball günstig online erwerben und so Kosten sparen.
Auch hier sollte auf die richtige Größe geachtet werden. Ebenfalls kann Harz gekauft werden, welches als Haftmittel für den Ball verwendet wird. Dabei muss jedoch berücksichtigt werden, dass es nicht in allen Hallen und Ligen erlaubt ist, mit Harz an den Fingern und am Ball zu spielen.

Der Handball

Der Handball an sich ist das wichtigste Sportgerät für die Sportart Handball. Die meisten Bälle bestehen entweder aus Leder, oder aber auch aus Kunststoff. Zu beachten ist, dass es die Bälle in unterschiedlichen Größen gibt. Gerade im Jugendhandball werden oftmals kleinere Bälle verwendet. Herrenbälle unterscheiden sich ebenfalls von Damenbällen im Durchmesser. Gleichzeitig ist auch das Gewicht der Handbälle sehr verschieden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*